Neben den staatlichen Museen und Sammlungen in München, Nürnberg, Ingolstadt und Augsburg gibt es rund 40 Zweigmuseen und Zweiggalerien. Diese Einrichtungen dienen der Verwirklichung des kulturpolitischen Ziels, den staatlichen Sammlungsbesitz in allen Teilen Bayerns zu präsentieren.

 

Museen in Oberbayern

Burghausen: Staatsgalerie in der Hauptburg 

Grünwald: Burgmuseum 

Manching: kelten römer museum 

Neuburg an der Donau: Archäologie-Museum Schloss Neuburg an der Donau 

Neuburg an der Donau: Staatsgalerie Flämische Barockmalerei 

Schleißheim: Altes Schloss (mit 2 Zweigmuseen)

Schleißheim: Staatsgalerie im Neuen Schloss 

Schleißheim: Schloss Lustheim 

Tegernsee: Olaf-Gulbransson-Museum 

 

Museen in Niederbayern

Asbach: Museum Kloster Asbach 

Landau/Isar: Niederbayerisches Archäologie-Museum Landau 

Landshut: Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz 

Obernzell: Keramikmuseum Schloss Obernzell 

 

 

Museen in der Oberpfalz

Amberg: Archäologisches Museum der Oberpfalz 

Regensburg: Thurn und Taxismuseum 

Weiden: Internationales Keramikmuseum 

 

 

Museen in Unterfranken

Aschaffenburg: Staatsgalerie im Schloss Johannisburg 

Aschaffenburg: Pompejanum 

Bad Königshofen: Archäologisches Museum Bad Königshofen im Grabfeld 

Würzburg: Staatsgalerie in der Residenz 

 

 

Museen in Mittelfranken

Ansbach: Staatsgalerie in der Residenz 

Bad Windsheim: Archäologie-Museum im Fränkischen Freilandmuseum 

Weißenburg: Römermuseum 

 

Museen in Oberfranken

Bamberg: Staatsgalerie in der Neuen Residenz 

Bayreuth: Staatsgalerie im Neuen Schloss 

Forchheim: Archäologie-Museum Oberfranken im Pfalzmuseum Forchheim 

Kronach: Fränkische Galerie 

 

Museen in Schwaben

Aichach: Wittelsbachermuseum 

Augsburg: Staatsgalerie in der Katharinenkirche 

Augsburg: Staatsgalerie Moderne Kunst im Glaspalast 

Füssen: Staatsgalerie im Hohen Schloss 

Ichenhausen: Bayerisches Schulmuseum 

Kempten: Alpenländische Galerie 

Kempten: Alpinmuseum 

Mindelheim: Südschwäbisches Archäologie-Museum Mindelheim 

Oettingen: Residenzschloss 

Ottobeuren: Staatsgalerie in der Benediktinerabtei